amazon high score

Nur das Beste für die Besten!
Blutmauer im Rathauspark in Lichtenberg
Blutmauer im Rathauspark in Lichtenberg
Blutmauer im Rathauspark in Lichtenberg
Die Blutmauer, Gedenkmauer für ermordete Spartakuskämpfer, von 1925 im Rathauspark in Lichtenberg.
"Hier wurden 11 Spartakuskämpfer im März 1919 ermordet"
Fritz Gast, Albert Gast, Erich Renk, 3 unbekannte Matrosen, Rudolf Lebede, Georg Pormann, Gustav Schnick, Julian Kuklinsky, Karl Friedrich.
Ehemalige Friedhofsmauer vom Kirchhof der Gemeinde Lichtenberg am Grundstück der ehemaligen Wurstfabrik H. Dürr (um 1900) und Holzhandlung Wessow & Hirschfeld (um 1915).
Im März 1919 wurden an der Friedhofsmauer 11 Spartakuskämpfer standrechtlich erschossen.
Der Gemeindefriedhof wurde 1923 geschlossen.
Eine Gedenkstätte an der Friedhofsmauer wurde erstmals um 1925 angelegt.
1978 wurde die sogenannte Blutmauer als Gedenkstätte erneuert.
Anfang Januar 2018 wurde die Blutmauer mit Graffiti beschmiert sowie anschließend wieder instand gesetzt.
Ortsteil Alt-Lichtenberg im Bezirk Lichtenberg im Land Berlin, 2017.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
Bei Hinweisen und Fragen bitte Email an:

Erste weltweite online Sonnenuhr!

Berechne die wahre Sonnen-Zeit an jedem Standort weltweit!
Plus jede Menge Infos zur Sonnenzeit!
Mit App Widget für unterwegs!

Mond-Geburtstag Rechner

Berechne deine Geburtstags-Mondphase und Mondphasen-Geburtstage!
Plus jede Menge Infos zum Mond!
Auch als prima Geschenkidee!

10 beste Geld-Spar-Tricks

Geld sparen für den Kauf von Qualitätsprodukten!
Mit kostenloser Teilnahme an Gewinnspielen!
Probiere es aus - es funktioniert!
Mode-Magazin Alt-Berlin
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos