Straße 15 an der Josef-Orlopp-Straße in Richtung Bornitzstraße
Straße 15 an der Josef-Orlopp-Straße in Richtung Bornitzstraße
Straße 15 an der Josef-Orlopp-Straße in Richtung Bornitzstraße
Die Straße 15 an der Josef-Orlopp-Straße in Richtung Bornitzstraße. Die Straße 15 ist die theoretische Verlängerung der Bürgerheimstraße an der Frankfurter Allee. Ihr geplanter Verlauf führt von der Bornitzstraße bis zur Herzbergstraße. Sie soll ab 2015 von der Gotlindestraße bis zur Herzbergstraße eine Gründurchwegung bilden.
Die Baracke rechts wurde erst in den 1960er Jahren gebaut. Bis dahin war die Parzelle unbesiedelt. Als Erstbesiedler kann K. R. Schwebler KG, Metallbearbeitungen genannt werden. In den 1970er Jahren der VEB Spezialzubehör für Flanschringe für lufttechnische Aurüstungen.
Links die neue Fabrikhalle des Spirituosenherstellers Berliner Bären Siegel GmbH.
Der VEB Bärensiegel Berlin wurde unter dem Namen VEB Großberliner Getränkeindustrie auf Beschluss des Magistrats von Groß-Berlin vom 1. März 1949 gegründet. Sitz war das Gelände der ehemaligen Versuchs- und Lehranstalt für Spritrektifikation in der Rittergutstraße, heute Josef-Orlopp-Straße. 1950 wurde das Unternehmen in VEB Bärensiegel umbenannt. Dieses Jahr gilt damit als offizielles Gründungsjahr. In den 1990er Jahren ließ die Firma neben dem ursprünglichen Gebäude auf der hinzugekauften Fläche des früheren Betriebes VEB Pflanzen- und Ölmühle eine Metall-Leichtbauhalle setzen, in der die Spirituosen weiterhin hergestellt werden.
An der Rittergutstraße in der historischen Industriestadt Rittergut Lichtenberg. Seit 1960 Josef-Orlopp-Straße.
Ortsteil Alt-Lichtenberg im Bezirk Lichtenberg in Berlin, 2015.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
Mode-Magazin Alt-Berlin
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos