Straße 15 im Industriegebiet Lichtenberg
Straße 15 im Industriegebiet Lichtenberg
Straße 15 im Industriegebiet Lichtenberg
Die theoretische Straße 15 an der Josef-Orlopp-Straße in Richtung Herzbergstraße. Ein Schleichweg. Die Straße 15 ist die theoretische Verlängerung der Bürgerheimstraße an der Frankfurter Allee. Teilbebauung durch das linken Grundstück. Ihr geplanter Verlauf führt von der Bornitzstraße bis zur Herzbergstraße. Sie soll ab 2015 von der Gotlindestraße bis zur Herzbergstraße eine Gründurchwegung bilden.
Links das Regendurchlaufbecken vom Ruschegraben.
Der Ruschegraben hat sein Einzugsgebiet nördlich der Landsberger Allee im Gebiet der Genslerstraße zwischen Konrad-Wolf-Straße und Arendsweg, verläuft größtenteils verrohrt und mündet in den Rummelsburger See.
Rechts die Mauer der Feuerwache Lichtenberg in der Josef-Orlopp-Straße. Erstbesiedelung konnte nicht recherchiert werden. 1979 als Feuerwache Marzahn in Lichtenberg erwähnt. 1985 ausgezogen. Ab 1990 Feuerwache Lichtenberg.
Das Gelände wird in den 1950er und 1960er Jahren als Kleingartenanlage Karlsland angegeben.
An der Rittergutstraße in der historischen Industriestadt Rittergut Lichtenberg. Seit 1960 Josef-Orlopp-Straße.
Ortsteil Alt-Lichtenberg im Bezirk Lichtenberg in Berlin, 2015.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
Mode-Magazin Alt-Berlin
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos