Brache in der Bornitzstraße
Brache in der Bornitzstraße
Brache in der Bornitzstraße
Die Brache zwischen den Lichtenberger Werkstätten (links) und dem Bürohaus Die Welle (rechts) in der Bornitzstraße.
Ehemaliges Fabrikgelände einer Fleischerei sowie Bürstenfabrik und einer Gärtnerei.
Zuerst Fleischerei Foerster, später Bürstenfabrik Asmuß.
Zuerst Gärtnerei Höhle und Obsthändlerin Schulze, später Gärtnerei Boldt und Blumenhändlerin Pietsch.
Im Hintergrund die Fleisch- und Wurstfabrik der Konsum-Genossenschaft Berlin.
Die Bornitzstraße hieß vor 1907 Krug Stege.
Ortsteil Alt-Lichtenberg im Bezirk Lichtenberg im Land Berlin, 2015.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
Mode-Magazin Alt-Berlin
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos