Kossätenhof Wartenberg
Kossätenhof Wartenberg
Kossätenhof Wartenberg
Ein altes Wohnhaus von um 1875 oder 1885 von einem Kossätenhof östlich am östlichen Dorfanger in Wartenberg.
Das ursprüngliche Grundstück vom Hof reichte bis an die Straße nach Neu-Hohenchönhausen und zum Ortsausgang an dieser Straße (Falkenberger Fußsteig).
Kossätenhof, vor 1792 entstanden. Ab um 1850 Kossät Gottfried Lusche. Ab 1884 Kossät Wilhelm Lusche. Ab mindestens 1922 Eigentümer Landwirt Gustav Noack.
Ortsteil Wartenberg, Bezirk Lichtenberg, Berlin, 2017.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
Mode-Magazin Alt-Berlin
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos