Rummelsburger See
Rummelsburger See
Rummelsburger See
Die Durchfahrt an der Spundwand im Rummelsburger See zwischen Halbinsel Stralau und Rummelsburg.
Mit der Spundwand soll das Abfließen von kontaminierten Wasser aus dem Rummelsburger See verhindert werden.
Hinter der Einfahrt an der Spundwand befindet sich eine Entkontaminierungsanlage.
In den Rummelsburger See wurden viele Jahre lang Industrieabwässer ungefiltert eingeleitet. Am Grund des Rummelsburger See befindet sich eine meterdicke kontaminierte Schlammschicht.
Am gegenüberliegenden Ufer befand sich das Städtische Arbeitshaus Rummelsburg von 1879, später Gefängnis Rummelsburg, seit 2008 eine Wohnsiedlung.
Ortsteil Friedrichshain im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg im Land Berlin, 2017.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos