Sewanstraße im Sewan-Viertel
Sewanstraße im Sewan-Viertel
Sewanstraße im Sewan-Viertel
Die Plattenbauten aus den 1970er Jahren in der Sewanstraße im Sewan-Viertel in Friedrichsfelde.
Die Straße verlief vor der Bebauung rechts hinter dem Plattenbau entlang. Dort stand das Städtische Wasserwerk I Triftweg von 1912 in Friedrichsfelde.
Die Sewanstraße war von 1961 bis 1992 die Hans-Loch-Straße und wurde in den 1970er Jahren mit dem Bau der Hans-Loch-Siedlung, seit 1992 Sewan-Siedlung, in ihrem Verlauf am westlichen und östlichen Ende verändert.
Die Hans-Loch-Straße war vor 1961 der Triftweg zwischen Rummelsburger Straße in der Kolonie Friedrichsfelde und der Treskowallee am Schloßpark Friedrichsfelde, heute Tierpark Berlin.
Die Hans-Loch-Straße war nach dem Finanzminister der DDR Hans Loch (1898-1960) benannt.
Die Sewanstraße ist nach dem Sewansee im Kaukasus in Armenien benannt.
Ortsteil Friedrichsfelde im Bezirk Lichtenberg im Land Berlin, 2017.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos