amazon high score

Nur das Beste für die Besten!
Nöldnerstraße in der Victoriastadt
Nöldnerstraße in der Victoriastadt
Nöldnerstraße in der Victoriastadt
Die alten Mietshäuser mit dem Schrotkugelturm an der Nöldnerstraße in der Victoriastadt in Rummelsburg.
Der Schrotkugelturm wurde 1908 an das Wohn- und Kontorgebäude der Bleigießerei und Maschinenfabrik Juhl & Söhne von 1901 gebaut. In dem Schrotkugelturm wurden bis 1939 Schrotkugeln hergestellt.
Die Victoriastadt entstand ab 1871.
Das Grundstück und Mietshaus links gehörte seit mindestens 1877 bis mindestens 1943 der Familie Köster. Der erste war Schuhmachermeister Köster. Bis Ende des 19. Jahrhunderts mit einer Bürstenfabrik. Danach bis um 1920 mit der Posamentwarenhandlung Rötel in zwei Generationen. Danach bis um 1930 mit Faßhandlung Krüger und bis in die 1930er Jahre mit Getreide K. Treskow & Co. sowie Papier- und Tütengroßhandlung Hertha Treskow. Um 1928 Werkzeugfabrik H. Schelske. Um 1940 Sitz der NSDAP Orstgruppe Rummelsburg.
Das Grundstück vom Mietshaus mittig-Links gehörte 1877 bis in die 1880er Jahre dem Restaurateur Gehrke mit einem Schuhmacher als Mieter, sowie später einer Schankwirtschaft. Ab den 1880er Jahre bis Anfang der 1910er Jahren war der Eigentümer der Täschnermeister Boehk, mit einer Schankwirtschaft als Mieter. Um 1915 gehörte es der Bleischmelze Juhl und Söhne, die das Haus errichten lies, und danach war bis mindestens 1943 der Fabrikbesitzer Brettschneider der Eigentümer.
Das Grundstück vom Mietshaus mit dem Schrotkugelturm gehörte von 1877 bis Ende des 19. Jahrhunderts dem Kaufmann Gellert. Um 1900 gehörte es dem Tuchscheerermeister Scholz. Ab Anfang der 1900er Jahre bis Mitte der 1910er Jahre der Bleischmelze Juhl & Söhne, die das Haus errichten lies, und danach war bis mindestens 1943 der Fabrikbesitzer Brettschneider der Eigentümer.
Das Grundstück vom Mietshaus rechts neben dem Schrotkugelturm gehörte von 1877 bis in die 1880er Jahre der Berliner Cementbau-Aktiengesellschaft. Um 1885 war der Eigentümer Pfennig. Ende der 1880er Jahre Viehhandlung Wolff. In den 1900er Jahren Viehandlung Siebert. Ab um 1910 bis mindestens 1943 Molkereibesitzer Metzler. Das Haus wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört und in den 1990er Jahren ein neues gebaut.
Hinter den Häusern verläuft der Bahndamm der Preußischen Ostbahn von 1867.
Die Nöldnerstraße war bis 1947 die Prinz-Albert-Straße. Sie gehört zur Victoriastadt und liegt zwischen Preußischer Ostbahn und Schlesischer Bahn, während der Großteil der ab 1872 entstandenen Victoriastadt zwischen Preußischer Ostbahn und Ringbahn liegt.
Ortsteil Rummelsburg im Bezirk Lichtenberg im Land Berlin, 2017.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
Bei Hinweisen und Fragen bitte Email an:

Erste weltweite online Sonnenuhr!

Berechne die wahre Sonnen-Zeit an jedem Standort weltweit!
Plus jede Menge Infos zur Sonnenzeit!
Mit App Widget für unterwegs!

Mond-Geburtstag Rechner

Berechne deine Geburtstags-Mondphase und Mondphasen-Geburtstage!
Plus jede Menge Infos zum Mond!
Auch als prima Geschenkidee!

10 beste Geld-Spar-Tricks

Geld sparen für den Kauf von Qualitätsprodukten!
Mit kostenloser Teilnahme an Gewinnspielen!
Probiere es aus - es funktioniert!

Mall of Alt-Berlin

Alt-Berliner Firmen-Inserate seit 1832! Mall of Alt-Berlin
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos