Mahnmal Flucht und Vertreibung am Flugplatz Schleißheim
Mahnmal Flucht und Vertreibung am Flugplatz Schleißheim
Mahnmal Flucht und Vertreibung am Flugplatz Schleißheim
Der Glockenstuhl für die zwei Glocken von 1622 und 1652 aus der Kirche St. Peter und Paul in Kiwitten im Ermland (Ostpreußen) am Mahnmal Flucht und Vertreibung der Ost- und Westpreußenstiftung in Bayern e. V. am Flugplatz Schleißheim.
Ohne die größere Glocke von 1652, die auf dem Erdboden stand und 2007 gestohlen, sowie einige Zeit später beschädigt wiedergefunden wurde.
Flugplatz Oberschleißheim.
Gemeinde Oberschleißheim, Landkreis München, Oberbayern, Bayern, 2007.
Bei Hinweisen und Fragen bitte Email an:
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos