Teupitz Landesirrenanstalt
Teupitz Landesirrenanstalt
Teupitz Landesirrenanstalt
Der Wasserturm am Maschinenhaus von 1908 der ehemaligen Landesirrenanstalt von 1908 in Teupitz, an der Straße nach Halbe, Buchholzer Straße.
Links neuer Schornstein.
Rechts alter Wasserturm mit Schornstein und zugleich Aussichtsturm. Mit Uhr. 50 Meter hoher Dampfschornstein und 30 Meter hohe Aussichtsplattform.
Von 1945 bis 1994 Militärhospital der Sowjetarmee.
Auf dem ehemaligen Galgenberg (Geesenberg, Gesenberg, Jesenberg, Iesenberg), Teupitzer Höhe.
Stadt Teupitz, Amt Schenkenländchen, Landkreis Dahme-Spreewald, Bundesland Brandenburg, 2018.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
Mode-Magazin Alt-Berlin
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos