Gottesbrücker Weg Alte Poststraße
Gottesbrücker Weg Alte Poststraße
Gottesbrücker Weg Alte Poststraße
Der Gottesbrücker Weg an der Kreuzung mit der Alten Poststraße im Wald westlich der Autobahn Berliner Ring A10.
In Richtung Hohenbinde.
Nach rechts weg geht ein Weg in einem Gestell in Richtung Ort Alte Hausstelle.
Der Gottesbrücker Weg verbindet die Orte Hohenbinde an der Spree und Gottesbrück an der Löcknitz. Bei Gottesbrück besteht eine Brücke über die Löcknitz. In Hohenbinde bestand eine Ablage an der Spree sowie ein Wirtshaus, ehemals Forsthaus Hohenbinde.
Auf dem Gottesbrücker Weg wurden unter anderem Ziegel der Ziegeleien bei Herzfelde nach Hohenbinde zum Weitertransport auf der Spree transportiert. Dafür bestanden Straßen schnurstracks geradeaus durch die Wälder, die bereits in einer Karte von 1841 eingezeichnet sind. Der Weg von Herzfelde nach Gottesbrück hieß damals Der Heu Weg und um 1900 Herzfelder Straße.
Der Gottesbrücker Weg wurde mit dem Bau der Autobahn unterbrochen.
An der Alten Poststraße vom Post-Cours Berlin-Frankfurt.
Stadt Erkner, Landkreis Oder-Spree, Bundesland Brandenburg, 2018.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
Mode-Magazin Alt-Berlin
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos