Hirsch-Skulptur in Hirschfelde (Barnim)
Hirsch-Skulptur in Hirschfelde (Barnim)
Hirsch-Skulptur in Hirschfelde (Barnim)
Die Bronzestatue eines Hirschs, geschaffen von dem Berliner Bildhauer Louis Tuaillon, erinnert auf dem Dorfanger mit den Pfuhlen. Einst stand sie vor dem Gutshaus. Der Kunstförderer Eduard Arnhold, Rittergutsbesitzer von 1904-1925, ließ einen Skulpturenpark in Hirschfelde errichten, der nach dem Zweiten Weltkrieg komplett geplündert wurde. Der Hirsch stand bis zum Abzug der Sowjetarmee vor dem Offizierskasino im Fliegerhorst Werneuchen. Die 3 Einschüsse stammen von den Russen.
Gemeinde Werneuchen im Landkreis Barnim im Land Brandenburg, 2013.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos