Schadensbekämpfung Rummelsburger See
Schadensbekämpfung Rummelsburger See
Schadensbekämpfung Rummelsburger See
Die 3 Testfelder vom 2. Teil der Gesamtmaßnahme Schadensbekämpfung Rummelsburger See.
Der 2. Teil beinhaltet die Sediment-Entnahme aus einem Testfeld. Danach Messungen über mehrere Monate. Zum Schluß Sediment-Entnahme aus den beiden anderen Testfeldern und Tests mit verschiedenen Verfüllungen bis zur ursprünglichen Sedimenthöhe. In der Testphase der Sediment-Entnahme treten Schadstoffe (Mineralölkohlenwasserstoffe) und Gerüche nach altem Öl, Mottenkugeln sowie Phenole frei.In den Rummelsburger See wurden viele Jahre lang Industrieabwässer ungefiltert eingeleitet. Am Grund des Rummelsburger See befindet sich eine meterdicke kontaminierte Schlammschicht. Zurzeit fließen mindestens über den Ruschegraben und den Grenzgraben weiterhin ungefilterte Straßenabwässer in den See.
2018 wurde zum Schutz der Passanten ein höherer Bauzaun und ein Fußgängertunnel errichtet. Das Ufer wurde 2012 mit einer Spundwand befestigt.
Rechts außen liegt das ehemalige Jugendfreizeitschiff "Freibeuter".
Ortsteil Friedrichshain im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg im Land Berlin, 2017.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos