Knabenhäuser vom Friedrichs-Waisenhaus Rummelsburg
Knabenhäuser vom Friedrichs-Waisenhaus Rummelsburg
Knabenhäuser vom Friedrichs-Waisenhaus Rummelsburg
Die beiden Knabenhäuser vom Friedrichs-Waisenhaus Rummelsburg von 1859 am Rummelsburger See, von der Halbinsel Stralau.
Mit dem 24 Stunden Sportbootanleger am Bolleufer. Das Bolleufer ist nach Carl Bolle benannt, dem Gründer der Eiswerke in Rummelsburg von 1863 und der Norddeutsche Eiswerke AG von 1876. Das Eis wurde als Natureis im Winter aus dem Rummelsburger See gewonnen und in großen Schuppen gelagert.
Zu DDR-Zeiten wurden die Knabenhäuser von den Grenztruppen der DDR genutzt, Grenzregiment 36 "Helmut Poppe" (bis 1971 GR 35). Seit 2004 Privat-Wohnhäuser.
Ortsteil Rummelsburg im Bezirk Lichtenberg im Land Berlin, 2017.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos