Malchower Teichweg am Malchower See
Malchower Teichweg am Malchower See
Malchower Teichweg am Malchower See
Der südliche Malchower Teichweg am Wartenberger Weg.
Ehemalige öffentliche Straße zwischen Wartenberger Weg und Straße Zum Hechtgraben in der Niles-Siedlung von 1933.
Der südliche Malchower Teichweg liegt östlich vom Malchower See.
Der südliche Malchower Teichweg war Teil des alten Weges entlang den Fischteichen, die von 1889 bis in die 1960er Jahre östlich und südlich um den Malchower See lagen.
Der nördliche Malchower Teichweg führt zu den Wiesen und den Torfstichteichen in der Malchower Aue.
Der Malchower Teichweg verbindet die Straße Zum Hechtgraben in der Niles-Siedlung in Neu-Hohenschönhausen mit der Dorfstraße im Norden von Malchow am Blankenburger Pflasterweg und führt dabei am Malchower See entlang und entlang der Torfstichteiche in der Malchower Aue.
Der Malchower Teichweg wurde 2016 benannt nach den Fischteichen, die von 1889 bis in die 1960er Jahre östlich und südlich entlang dem Malchower See lagen, und den von 1978 bis 1983 entstandenen Torfstichteichen in der Malchower Aue.
Ortsteil Malchow im Bezirk Lichtenberg im Land Berlin, 2016.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos