amazon high score

Nur das Beste für die Besten!
Bellevuepark Köpenick
Bellevuepark Köpenick
Bellevuepark Köpenick
Das Infoschild der abgestorbenen Stieleiche von 1752 im Bellevuepark in Köpenick.
- - -
Naturdenkmal Bellevue-Eiche
Stiel-Eiche Quercus-robur, Berliner Naturdenkmal Nr. 9-34
1752 gepflanzt stand dieser Baumveteran schon im Umfeld des 1766 errichteten und im 2. Weltkrieg zerstörten Schlösschens Bellevue.
Berliner Naturdenkmal: Mit einem Stammumfang von 5,70 Metern gehört diese raumprägende Eiche aufgrund ihrer Schönheit seit 1993 zu den Berliner Naturdenkmalen.
Trockenheit bereitet ihr heute erhebliche Probleme, so dass bereits große Kronenteile entfernt werden mussten.
Lebensraum: Keine andere Baumgattung bietet in unseren Breiten so vielen Arten eine Lebensgrundlage wie die Eichen. Auch in ihrem Totholz und Mulm entwickeln sich unzählige, mitunter auch sehr seltene Arten.
Aufgrund ihrer ökologischen und historischen Bedeutung darf die Bellevue-Eiche in Würde altern.
Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
Dezember 2015
- - -
Ortsteil Köpenick, Bezirk Treptow-Köpenick, Berlin, 2016.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
Für Unterstützung bei Recherchen:

Sparaktionen & Gutscheine & Gewinnspiele

Vollkommen seriös! Probiere es aus - es funktioniert!
Mode-Magazin Alt-Berlin
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos