Eine mittelalterliche Spottfigur an der nachgebauten Gerichtslaube in der Poststraße im Berliner Nikolaiviertel
Eine mittelalterliche Spottfigur an der nachgebauten Gerichtslaube in der Poststraße im Berliner Nikolaiviertel
Eine mittelalterliche Spottfigur an der nachgebauten Gerichtslaube in der Poststraße im Berliner Nikolaiviertel
Eine mittelalterliche Spottfigur an der nachgebauten Gerichtslaube in der Poststraße im Berliner Nikolaiviertel. Ein Vogelkörper mit Menschenkopf und Eselsohren ist eine mittelalterliche Spottfigur und war Zeichen für Schimpf und Schande. In der griechischen Mythologie sahen so die Sirenen aus, welche die Menschen verführten, allerdings mit anderen Ohren.
Das Original vom ehemaligen Standort - Rotes Rathaus - steht im Babelsberger Schlosspark. Fotos vom Original sind auf dieser Webseite zu finden.
Stadtviertel Nikolaiviertel, Ortsteil Mitte, Bezirk Mitte, Berlin, 2014.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos