Klio – die Muse der Geschichtsschreibung, eine Sockelfigur vom Reiterstandbild des Königs Friedrich Wilhelm III. von Preußen aus dem Jahr 1871 von Albert Wolff, im Berliner Nikolaiviertel
Klio – die Muse der Geschichtsschreibung, eine Sockelfigur vom Reiterstandbild des Königs Friedrich Wilhelm III. von Preußen aus dem Jahr 1871 von Albert Wolff, im Berliner Nikolaiviertel
Klio – die Muse der Geschichtsschreibung, eine Sockelfigur vom Reiterstandbild des Königs Friedrich Wilhelm III. von Preußen aus dem Jahr 1871 von Albert Wolff, im Berliner Nikolaiviertel
Klio – die Muse der Geschichtsschreibung, eine Sockelfigur vom Reiterstandbild des Königs Friedrich Wilhelm III. von Preußen aus dem Jahr 1871 von Albert Wolff, im Berliner Nikolaiviertel.
Die Figur stützte sich an den Sockel des Reiterstandbildes und schrieb.
Das Reiterstandbild stand bis ca. 1944 im Lustgarten in Berlin und wurde zu Kriegszwecken eingeschmolzen. Von den ursprünglich 6 Sockelfiguren sind nur noch zwei vorhanden.
Stadtviertel Nikolaiviertel, Ortsteil Mitte, Bezirk Mitte, Berlin, 2014.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos