amazon high score

Nur das Beste für die Besten!
Gedenktafel für Anti-Kriegsmuseum am Neuen Stadthaus im Klosterviertel
Gedenktafel für Anti-Kriegsmuseum am Neuen Stadthaus im Klosterviertel
Gedenktafel für Anti-Kriegsmuseum am Neuen Stadthaus im Klosterviertel
Gedenktafel für erstes internationales Anti-Kriegsmuseum am Neuen Stadthaus in der Parochialstraße im Klosterviertel. Mit zwei Stahlhelmen als Blumentöpfe.
"Von 1923 bis 1933 befand sich hier das erste internationale Anti-Kriegsmuseum. Der entschiedene Kriegsgegner und Schriftsteller Ernst Friedrich, 25.2.1894 - 2.5.1967, war der Begründer und machte es mit seinen Büchern Krieg dem Kriege bekannt. 1933 zerstörte das Nazi-Regime das Museum und sperrte Ernst Friedrich ein. Nach sieben Monaten Haft floh er über mehrere Länder nach Frankreich. Bis an sein Lebensende warnte er vor zukünftigen Kriegen. Auf seine Ideen berufen sich heute viele Menschen in der Welt. Berlin 2002"
Berlin Mitte, 2014.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
Hilfe-Gesuch: Es wird jemand gesucht, der bei Gelegenheit das Kreisarchiv Barnim (Eberswalde) besucht.
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt