Infotafel Hauffstraße Victoriastadt
Infotafel Hauffstraße Victoriastadt
Infotafel Hauffstraße Victoriastadt
Die Infotafel für den Umbau der Hauffstraße an der Ecke Spittastraße in der Victoriastadt.
"Umbau der Hauffstraße. 1. Bauabschnitt. Die Hauffstraße wird zu einer Fuß- und Radwegeverbindung ausgebaut und für den öffentlichen KFZ-Verkehr gesperrt. Der Weg wird aus einem etwa 4 m breiten Asphaltband mit beidseitig anschließendem Pflasterstreifen angelegt. Zu beiden Seiten schließt ein Grünstreifen an. Der Einmündungsbereich der Spittastraße in der Hauffstraße wird neu gestaltet, es entstehen 10 Stellplätze. Die Maßnahme ist in zwei Bauabschnitte geteilt. Der 1. Bauabschnitt erstreckt sich von der Pfarrstraße bis zum Beginn des Sportplatzes.
Kosten: 331.000 Euro. Bauzeit: September 2003 bis 2004.
Dieses Vorhaben wird von der Europäischen Union kofinanziert, Europäischer Font für regionale Entwicklung.
Sanierungsbauvorhaben im Programm Städtebaulicher Denkmalschutz, gefördert durch den Bund und das Land Berlin.
Bauherr, Bauleitung Straßenbau: Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Tiefbauamt.
Entwurfverfasser, Bauleitung Landschaftsbau: bgmr, Becker Giseke Mohren Richards Landschaftsarchitekten.
Bauausführung: Strabag AG, Berlin-Brandenburg, Bereich Berlin.
Denkmalpflegerische Baubetreuung: Dipl. Ing. Arch. Karl-Heinz Föhse, Bau-Instandhaltungs-Consult bic, Ingenieurgesellschaft mbH Berlin."
Im Hintergrund die Schuppen von um 1970 auf der Brache der im Zweiten Weltkrieg zerstörten Mietshäuser, 2017 für einen Neubau abgerissen.
Die Victoriastadt entstand ab 1872 zwischen den Gleisen der Ringbahn, Preußische Ostbahn und Schlesische Bahn.
Die Hauffstraße wurde 2003-2004 zum Grünzug Hauffstraße umgebaut.
Bezirk Lichtenberg in Berlin, 2013.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos