Gedicht von Hendrik Marsman aus dem Jahre 1922 an der Hausfassade der Botschaft des Königreichs der Niederlande in Berlin
Gedicht von Hendrik Marsman aus dem Jahre 1922 an der Hausfassade der Botschaft des Königreichs der Niederlande in Berlin
Gedicht von Hendrik Marsman aus dem Jahre 1922 an der Hausfassade der Botschaft des Königreichs der Niederlande in Berlin
Gedicht von Hendrik Marsman aus dem Jahre 1922 an der Hausfassade der Botschaft des Königreichs der Niederlande in Berlin. Klosterstraße, Stralauer Straße.
"Berlijn
De morgenlucht is een bezoedeld kleed
een bladzij met een ezelsoor
een vlek
de stad
een half ontverfde vrouw
maar schokkend steigert zij den hemel in
als een blauw paard von Marc in 't luchtgareel
Berlijn
de zon is geel"
"Berlin
Der Morgen ist ein besudeltes Kleid
eine Seite mit einem Eselsohr
ein Klecks
die Stadt
eine halb abgeschminkte Frau
doch zuckend bäumt sie sich in den Himmel
wie ein blaues Pferd von Marc im Luftgeschirr
Berlin
die Sonne gelb"
Von: Hendrik Marsman (1922)
Übersetzung: Ard Posthuma (2012)
Bezirk Mitte in Berlin, 2014.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
Mode-Magazin Alt-Berlin
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos