Fotowiesel.de BasisFotomapInfo PayPal Gefällt Mir Button
Berlin erforschen und Brandenburg entdecken
Basis | Sammelsurium |

Baubaracken Biesdorfer Kreuz

Infos zu den Baracken an der Marzahner Chaussee, nördlich des Bahndamms der Preußischen Ostbahn am ehemaligen Standort vom Bahnhof Friedrichsfelde-Ost an der Unterführung zu Friedrichsfelde im Ortsteil Marzahn im Bezirk Marzahn-Hellersdorf von Berlin.
Die Baracken wurden um 1970 gebaut und könnten die Baubaracken vom Umbau des Biesdorfer Kreuzes (Eisenbahn) und der Verlegung des Bahnhofs Friedrichsfelde-Ost sein.
Der Umbau der Bahnanlagen am Biesdorfer Kreuz begann 1968. Der Bahnhof Friedrichsfelde-Ost wurde 1975-1979 verlegt.
Es waren ursprünglich 6 Baracken mit Nebengebäuden und einem Heizhaus. Es standen jeweils 3 Baracken auf jeder Seite der Marzahner Chaussee entlang der Ostbahn. Die westlichen drei Baracken mit Nebengebäuden wurden nach den östlichen drei gebaut und 2006 abgerissen. Die östlichen drei Baracken wurden zuerst gebaut und eine davon 2013 abgerissen.
In den beiden erhaltenen Baracken befinden sich seit Sommer 2013 die "Kunstbaracken" mit einem Teil der ehemaligen Tacheles-Künstler. Am dahinterliegenden Heizhaus sind seit 2014 die "Qbe Hotels".
Hinter den Baracken befindet sich ein kleines Artenschutzgebiet am Valwiger See, der in der Umbauphase des Biesdorfer Kreuzes angelegt wurde.

Die Fotos entstanden 2013.


© 2004 - 2018 Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutzerklärung & Impressum & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Weitere Informationen