Fotowiesel.de BasisFotomapInfo PayPal Gefällt Mir Button
Berlin erforschen und Brandenburg entdecken
Basis | München | Foto-Sammlung 2004 bis 2008 |

Mühltalkanal und Isar mit Mühltalinsel

7 / 190
Mühltalkanal und Isar mit MühltalinselMühltalkanal und Isar mit Mühltalinsel
Die Vereinigung von Mühltalkanal und Isar mit der nördlichen Spitze der Mühltalinsel bei Baierbrunn und Straßlach südlich von München.
Links Mühltalkanal und rechts Isar.
Der Mühltalkanal wurde zusammen mit dem Laufwasserkraftwerk Mühltal von 1920-1924 gebaut.
Im ehemals natürlichen breiten Flussbett zwischen der Mündung der Loisach in die Isar und Baierbrunn bestanden mehrere natürliche Inseln, um die die Isar sich mit mehreren Flussläufen mäandernd wand. Mit dem Bau vom Wasserkraftwerk Mühltal anstelle von zwei ehemaligen Mühlen wurde der Mühltalkanal gebaut und die Isar in ein einziges Flussbett gedrängt, womit zwischen Kanal und Isar ab dem Ickinger Wehr eine einzige längliche Insel entstand.
Vom Wasserkraftwerk Mühltal führt ein Weg zur nördlichen Spitze der Insel. Weitere Zuwege zur Mühltalinsel bestehen an der Dürnsteiner Brücke beim Kloster Schäftlarn und am Ickinger Wehr. Der südliche Teil der Insel gehört zum Naturschutzgebiet Isarauen zwischen Schäftlarn und Bad Tölz.
Der Mühltalkanal ist in etwa 9 Kilometer lang und wurde auch Isarwerkkanal oder schlicht Isarkanal genannt. Der Isarwerkkanal beginnt allerdings erst in 2.000 Meter (Luflinie) flußabwärts.
Der Mühltalkanal wird hier auch Unterwasserkanal genannt, weil er das Unterwasser vom Laufwasserkraftwerk Mühltal ist. Über den Mühltalkanal fahren die Floße der Isarfloßfahrt-Schifffahrt, die beim Wasserkraftwerk Mühltal eine Floßrutsche passieren.
Gemeindefreies Gebiet Grünwalder Forst, Landkreis München, Oberbayern, Bayern, 2005.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
© 2004 - 2019 Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutzerklärung & Impressum & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Weitere Informationen