Fotowiesel.de BasisFotomapInfo PayPal Gefällt Mir Button
Berlin erforschen und Brandenburg entdecken
Basis | München | Mobil-Foto-Stream 2004 bis 2008 |

Flugplatz Neubiberg

24 / 78
Flugplatz Neubiberg Flugplatz Neubiberg
Die ehemalige Start- und Landebahn des Neubiberger Flugplatzes zwischen Neubiberg und Unterhaching von Neubiberg aus.
Der Fliegerhorst Neubiberg wurde 1933 unter dem Namen Flugplatz München Süd eröffnet. Anfangs diente er der dem Deutschen Luftsportverband für militärische Fliegerausbildung. Von 1935 bis 1945 wurde der Flugplatz von der Luftwaffe der Wehrmacht genutzt. Ab 1945 Stützpunkt der United States Air Forces in Europe unter dem Namen Airfield R.85 sowie Neubiberg Air-Base. 1958 Übernahme durch die Bundeswehr und Nutzung durch die Luftwaffe bis 1991. Zudem von 1968 bis 1998 Nutzung durch die Polizeihubschrauberstaffel Bayern. Hier fand von 1962-1974 das Flugplatzrennen Neubiberg statt.
Die Start- und Landebahn überquert die Autobahn A8 München-Salzburg.
Nördlich der Start- und Landebahn liegt die Universität der Bundeswehr. Südlich der Landschaftspark Hachinger Tal.
Gemeinde Neubiberg, Landkreis München, Oberbayern, Bayern, 2006.
Entdecke mehr dazu auf amazon.de.
© 2004 - 2019 Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutzerklärung & Impressum & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Weitere Informationen