Schleichweg Josef-Orlopp-Straße zur Herzbergstraße
Schleichweg Josef-Orlopp-Straße zur Herzbergstraße
Schleichweg Josef-Orlopp-Straße zur Herzbergstraße
Der ehemalige Schleichweg am Regendurchlaufbecken Josef-Orlopp-Straße vom Ruschegraben.
Der Schleichweg führte von der Josef-Orlopp-Straße zur Herzbergstraße.
Der Schleichweg wurde 2016 befestigt und danach eingezäunt. Die 2005 geplante Gründurchwegung von Gotlindestraße bis Herzbergstraße, als Verbindung zwischen Frankfurter Allee und Landsberger Allee, ist damit endgültig hinfällig.
Links hinter der Mauer verläuft die projektierte Straße 15 bis zur Herzbergstraße. Die Straße ist in die Feuerwache Lichtenberg eingebunden und nicht zugänglich.
Das Gelände wird in den 1950er und 1960er Jahren als Kleingartenanlage Karlsland angegeben.
Die Feuerwache wird 1979 als Feuerwache Marzahn in Lichtenberg erwähnt. 1985 ausgezogen. Ab 1990 Feuerwache Lichtenberg.
Der Ruschegraben hat sein Einzugsgebiet nördlich der Landsberger Allee im Gebiet der Genslerstraße zwischen Konrad-Wolf-Straße und Arendsweg, verläuft größtenteils verrohrt und mündet in den Rummelsburger See.
An der ehemaligen Rittergutstraße in der historischen Industriestadt Rittergut Lichtenberg. Seit 1960 Josef-Orlopp-Straße.
Ortsteil Alt-Lichtenberg im Bezirk Lichtenberg im Land Berlin, 2016.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
Mode-Magazin Alt-Berlin
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos