Rittergutstraße in östlicher Richtung an der Straße 15
Rittergutstraße in östlicher Richtung an der Straße 15
Rittergutstraße in östlicher Richtung an der Straße 15
Die Rittergutstraße in östlicher Richtung an der Straße 15.
Rechts vorne die neue Fabrikhalle aus den 1990er Jahren des Spirituosenherstellers Berliner Bären Siegel GmbH. In den 1990er Jahren ließ die Firma neben dem ursprünglichen Gebäude auf der hinzugekauften Fläche des früheren Betriebes VEB Pflanzen- und Ölmühle eine Metall-Leichtbauhalle setzen.
Rechts hinten das Fabrikgebäuden der Norddeutschen Kugellagerfabrik, zu DDR-Zeiten der VEB Wälzlagerfabrik Josef Orlopp.
Rechts zwischen den beiden Gebäuden das Fabrikgelände der Carowerke für Blechindustrie (1912), Orion Eisenbau (1914), Boran Apparatebau (1918), der Rheinischen Kohlensäurewerke (1913) und ab den 1920er Jahren die Reichsmonopolverwaltung für Branntwein. Hier wurde 2014 ein neues Logistikzentrum der Deutschen Post DHL gebaut.
Links vorne das Regendurchlaufbecken vom Ruschegraben.
Links hinten die Gebäude der Harras-Werke W. Abel & Co. Eisengießerei GmbH und Harras-Werke W. Abel & Co. Holzbearbeitung GmbH. Erstbesiedelung im Jahr 1913.
Links zwischen den beiden die flachen Gebäude der Firma Schweizer & Oppler Eisenhandlung (1904) und der Firma Rosenthal Eisenhandlung und Röhrenfabrik (1904), ab den 1920er Jahren Valentin Röhren und Eisen GmbH.
An der Rittergutstraße in der historischen Industriestadt Rittergut Lichtenberg. Seit 1960 Josef-Orlopp-Straße.
Ortsteil Alt-Lichtenberg im Bezirk Lichtenberg in Berlin, 2015.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
Mode-Magazin Alt-Berlin
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos