Fotowiesel.de BasisFotomapInfo PayPal Gefällt Mir Button
Berlin erforschen und Brandenburg entdecken
Basis | Berlin Alt-Lichtenberg | Ortsteil Lichtenberg |

Bohnofix-Werk Robert Maneke in Berlin Lichtenberg

134 / 137
Bohnofix-Werk Robert Maneke in Berlin Lichtenberg Bohnofix-Werk Robert Maneke in Berlin Lichtenberg
Das Mietshaus der ehemaligen Möbelfabrik Brämer & Schwarzlose und ehemaliges Bohnofix-Werk Robert Maneke östlich an der Möllendorffstraße in Berlin-Fennpfuhl im Bezirk Lichtenberg.
Links das rückwärtige Fabrikgebäude und rechts die Möllendorff Passage aus den 1990er Jahren.
Das Mietshaus mit rückwärtigem Fabrikgebäude wurde 1910 als Möbelfabrik Brämer & Schwarzlose erbaut, ab 1936 Tischfabrik Brämer & Schwarzlose. Vorher befand sich dort die Wildhandlung/Geflügelhandlung Dreeke. Bis 1929 war Brämer (Grünheide) der Eigentümer und danach die Brämersche Erben. Ab 1939 wurde das Fabrikgebäude vom Bohnofix-Werk Robert Maneke zur Herstellung von Bohnerwachs und Schuhcreme genutzt. Zudem war 1939-1940 eine mechanische Werkstatt der Firna Siemens & Halske ansäßig, sowie ab 1940 die Maschinenfabrik Garbe. Nach 1945 war dort das Bohnofix-Werk Robert Maneke GmbH und ab den 1960er Jahren der VEB Maßatelier Berlin Hauptbetrieb, Verwaltung und Betriebsteil I, Herstellung von Maßbekleidung, Herrenoberbekleidung, Exquisit-Bekleidung. Heute werden die Gebäude von verschiedenen Nutzern genutzt.
Das Gelände gehörte bis zur Berliner Gebietsreform im Jahr 2002 zum Ortsteil Lichtenberg.
Ortsteil Fennpfuhl im Bezirk Lichtenberg im Land Berlin, 2018.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
Mode-Magazin Alt-Berlin
© 2004 - 2019 Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutzerklärung & Impressum & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Weitere Informationen