Lumpenhandlung S. Meyer - Herzbergstraße
Lumpenhandlung S. Meyer - Herzbergstraße
Lumpenhandlung S. Meyer - Herzbergstraße
Das Wohnhaus steht auf einer Parzelle, die 1901 erstmals als Holzplatz vom Steinmetzgeschäft Wimmel & Co. genutzt wurde. Ab 1907 war hier die Lumpenhandlung S. Meyer, die das Wohnhaus auf ihrem Firmengelände gebaut hat. Dahinter zu DDR-Zeiten VEB Bau- u. Montagekombinat Erfurt.
Auf dem Grundstück rechts neben dem Haus war ab 1900 die Maschinenfabrik Ferdinand Osenberg. Zu DDR-Zeiten VEB Verpackungsmittelwerke.
Auf das Grundstück links neben dem Haus wurde im Jahr 2000 eine Tankstelle gebaut. Hinter der Tankstelle war zu DDR-Zeiten VEB ASOL Chemie. Ehemals ab 1908 Chemische Fabrik Dobrin & Co, ab den 1930er Jahren Lackfabrik Seckel & Co.
An der Herzbergstraße in der historischen Industriestadt Rittergut Lichtenberg - Industriegebiet Herzbergstraße.
Ortsteil Alt-Lichtenberg im Bezirk Lichtenberg in Berlin, 2013.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
Mode-Magazin Alt-Berlin
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos