Gotlindestraße am Zentralfriedhof Friedrichsfelde in Lichtenberg
Gotlindestraße am Zentralfriedhof Friedrichsfelde in Lichtenberg
Gotlindestraße am Zentralfriedhof Friedrichsfelde in Lichtenberg
Der projektierte Verlauf der Gotlindestraße am ehemaligen Industriebahn Anschluß Roeder am Zentralfriedhof Friedrichsfelde in Lichtenberg.
Die Gotlindestraße stieß hier auf den Triftweg. Der Triftweg war die Verlängerung der Rosenfelder Straße.
Links war der Standort der Deutsche Kahneisen GmbH Jordahl & Co. und der Sikora & Mohr Fassonröhrenfabrik ab 1918. Zu DDR-Zeiten der VEB Fliesen und Ofenbau Produktionsabteilung Berlin-Lichtenberg Kriemhildstraße. Seit 2010 Stadthaussiedlung an der Kriemhildstraße.
Rechts war die Zwangs-Erziehungsanstalt für Knaben von 1896 in Lichtenberg. Ab 1918 offiziell auch Lindenhof genannt. Bis 2012 Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Lindenhof. Am Landschaftspark Herzberge. Kinderklinik Lindenhof.
Ortsteil Alt-Lichtenberg im Bezirk Lichtenberg im Land Berlin, 2015.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
Mode-Magazin Alt-Berlin
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos