Fotowiesel.de BasisFotomapInfo PayPal Gefällt Mir Button
Berlin erforschen und Brandenburg entdecken
Basis | Kurzgeschichten |

Lederkontor Gebrüder Schlägel am Fennpfuhl

Die beiden noch erhaltenen Gebäude des Lederkontor der Gebrüder Schlägel von 1905 stehen inmitten der in den 1970er Jahren errichteten Plattenbausiedlung am Fennpfuhl, Anton-Saefkow-Platz.

Bereits im 18. Jahrhundert befand sich am Fennpfuhl eine vom Handelsgärtnereibesitzer Gustav Adolph Schultz angelegte Ziergärtnerei mit Gewächshäusern und die Eiswerke Lichtenberg von Louis Dittmar, welche ihr Eis in den damals noch geteilten Seen produzierte. Die Gärtnerei übernahm irgendwann an den Gärtnereibesitzers Schultz, der sich 1905 die noch heute erhaltene Villa an der damaligen Roederstraße, heute Karl-Lade-Straße, bauen lies.
Zur gleichen Zeit entstand etwas westlich davon an der damaligen Roederstraße die Fabrik mit den beiden Gebäuden des Lederkontor der Gebrüder Schlägel.
Der Gärtnereibetrieb wurde irgendwann nach 1905 aufgegeben und zur Holzhandlung der Gebrüder Köpp.
Die beiden Gebäude des Lederkontor der Gebrüder Schlägel sind neben der Villa des Gärtnereibesitzers Schultz die einzigen erhaltenen Relikte aus dieser Zeit.

(Mit Infos von Wikipedia)
Die Fotos entstanden im Jahr 2015.


© 2004 - 2019 Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutzerklärung & Impressum & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Weitere Informationen