Fotowiesel.de BasisFotomapInfo PayPal Gefällt Mir Button
Berlin erforschen und Brandenburg entdecken
Basis | Kurzgeschichten | AVUS Motorradfahrer-Denkmal und Biker-Treff Spinnerbrücke |

AVUS Motorradfahrer-Denkmal in Berlin

23 / 33
AVUS Motorradfahrer-Denkmal in BerlinAVUS Motorradfahrer-Denkmal in Berlin
Die Chronik am Motorradfahrer-Denkmal an der AVUS in Berlin.
"1937 - Nach Errichtung der steilen Nordkurve für fast zwei Jahrzehnte schnellste Rennstrecke der Welt."
AVUS steht für Automobil-Verkehrs- und Übungsstraße.
Das Denkmal für Motorradfahrer wurde 1939 von Max Esser geschaffen und 1989 an der ehemaligen AVUS-Nordkurve gegenüber der Ausstellungshallen der Messe Berlin am Funkturm aufgestellt.
Die AVUS wurde 1921 als gebührenpflichtige Privatstraße eröffnet und war die erste Autobahn der Welt. 1940 wurde die AVUS an die 1939 fertiggestellte Autobahn Berliner-Ring angeschlossen. An bestimmten Wochenenden wurde sie zur Rennstrecke für Motorsportveranstaltungen und für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Das letzte Motorsportrennen auf der AVUS fand 1998 statt.
Am Messedamm Ecke Halenseestraße am Autobahndreieck Funkturm.
Ortsteil Westend im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf im Land Berlin, 2017.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
Mode-Magazin Alt-Berlin
© 2004 - 2020 Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutzerklärung & Impressum & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos