Eishaus Herzberge
Das Eishaus befindet sich auf dem parkähnlichen Gelände des Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge in Berlin-Lichtenberg.

Das Krankenhaus wurde in den Jahren 1889 bis 1892 als Städtische Irrenanstalt Herzberge in Lichtenberg errichtet.

Das Eiskellergebäude wurde für eine bessere Isoliereigenschaft in einer runden Sonderform gebaut. Diese Bauweise ist selten anzutreffen, da sie freistehend gebaut werden muss.

Ab 1986 wurden schrittweise alle Gebäude rekonstruiert. Gebäude die über die Jahre hinweg ihre Funktion verloren hatten, wurde eine neue, meist künstlerische, verschafft.
Leichenhaus der Städtischen Irrenanstalt Herzberge in Lichtenberg
Einfriedung in der Städtischen Irrenanstalt Herzberge in Lichtenberg
Schuppen in der Städtischen Irrenanstalt Herzberge in Lichtenberg
Küche der Städtischen Irrenanstalt Herzberge in Lichtenberg
Eishaus der Städtischen Irrenanstalt Herzberge in Lichtenberg
Eishaus der Städtischen Irrenanstalt Herzberge in Lichtenberg
Eishaus der Städtischen Irrenanstalt Herzberge in Lichtenberg
Eishaus der Städtischen Irrenanstalt Herzberge in Lichtenberg
Waschküche und Küche der Städtischen Irrenanstalt Herzberge in Lichtenberg
Eishaus der Städtischen Irrenanstalt Herzberge in Lichtenberg
Eishaus der Städtischen Irrenanstalt Herzberge in Lichtenberg
Verwaltungsgebäude der Städtischen Irrenanstalt Herzberge in Lichtenberg

© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos