amazon high score

Nur das Beste für die Besten!
Margaretenbrücke über den Berliner Außenring
Margaretenbrücke über den Berliner Außenring
Margaretenbrücke über den Berliner Außenring
Die Margaretenbrücke über den Berliner Außenring (BAR) an der Siedlung Margaretenhöhe.
Das vordere Gelände sind die eingestellten Vorarbeiten für den S-Bahn Weiterbau von Bahnhof Wartenberg bis zum Karower Kreuz.
1941 wurde der Güteraußenring (GAR) 500 Meter weiter nordöstlich (rechts) trassiert. Ab 1951 wurde der Güteraußenring erneuert und hier 1955 als Berliner Außenring neu trassiert. Dabei wurde der Weg von der Siedlung Margaretenhöhe zum Wartenberger Weg nach Malchow unterbrochen und ein paar Jahre später die Margaretenbrücke als Fußgängerbrücke über die Gleise gebaut.
Ab 1987 wurde die Verlängerung der S-Bahn angefangen und 1990 unterbrochen.
Der Güteraußenring (GAR) von 1941 und der Berliner Außenring (BAR) von 1951-1961 werden auch Reichsbahnaußenring genannt.
Ortsteil Wartenberg im Bezirk Lichtenberg in Berlin, 2013.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
Für Unterstützung bei Recherchen:

10 beste Geld-Spar-Tricks

Total legal - Null Risiko - Absolut fair!
Probiere es aus - es funktioniert!
Mode-Magazin Alt-Berlin
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos