Fotowiesel.de BasisFotomapInfo PayPal Gefällt Mir Button
Berlin erforschen und Brandenburg entdecken
Basis | Fotoserien |

Berliner Forsten Schilder

Das Landesforstamt Berlin - Berliner Forsten - tritt in den Berliner Wäldern, die dem Land Berlin gehören, als Besitzer der Wälder auf und reguliert mittels dieses Eigentumsverhältnisses das Begehen, Befahren und Bereiten der Wege in den Wäldern. Einige Schilder tragen deshalb die seltsame Überschrift "Privatweg", da der Besitzer - das Land Berlin - als Eigentümer der Wege in den Wäldern des Landes Berlins, diese wie Privatwege nach der Landesstraßenordung behandelt, sie also nicht dem Gemeinwohl gewidmet sind, und er sie dadurch neben dem Begehungsrecht laut Landeswaldgesetz zusätzlich mit besonderen Befugnissen ausstatten kann. Darunter zählt das Befahren mit dem Fahrrad und das Bereiten mit Huftieren. Durch diese Regelung muss das Land Berlin auf diesen Wegen nicht für die Verkehrssicherheit sorgen. Das Betreten, Befahren und Bereiten geschieht somit auf eigene Gefahr.

In den Wäldern der Berliner Forsten gilt für Reiter die Regel, dass Reiten nur auf/neben den Wegen erlaubt ist, die dementsprechend gekennzeichnet sind - dem Berliner Reitwegenetz. Zudem bedarf es einer Genehmigung, die durch eine Reitplakete erworben werden kann. Im Allgemeinen ist das Reiten in den Wäldern der Berliner Forsten nicht erlaubt.

Für das Freilaufen von Hunden gibt es 12 Hundeauslaufgebiete in den Berliner Wäldern. Überall anders gilt zum Schutz der Natur und der Wildtiere Leinenzwang.

Es ist zu beachten, dass es verschiedene Schilder und Zusatzschilder an den Wegen der Wälder der Berliner Forsten gibt, von denen hier einige abgebildet sind.


© 2004 - 2018 Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutzerklärung & Impressum & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Weitere Informationen