Struwenberg bei Hohenfinow
Struwenberg bei Hohenfinow
Struwenberg bei Hohenfinow
Die alten Landarbeiterhäuser am Mühlenweg am Karlswerker Mühlenfließ in Struwenberg bei Hohenfinow.
Der Ort Struwenberg entstand ab 1752 mit der Kolonisierung des um 1750 trockengelegten Oderbruchs und dem 1746 zum zweiten Mal eröffneten Finowkanals. Die Kolonie bestand aus sogenannten Büdner-Etablissements. Die Besiedelung wurde durch Matthieu von Vernezobre de Laurieux (1721-1782) initiiert, der um diese Zeit hier und in der Umgegend einige Fabriken gründete und betrieb (Drahtfabrik, Nagelfabrik, Hüttenwerk, Krappmühle, Parchentfabrik). Um 1900 gab es hier wie überall einige Ziegeleien.
Gemeinde Hohenfinow im Amt Britz-Chorin-Oderberg im Landkreis Barnim, 2016.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos