Oderbruchbahn-Radweg an der B1/B5
Oderbruchbahn-Radweg an der B1/B5
Oderbruchbahn-Radweg an der B1/B5
Der Radweg Oderbruchbahn auf dem alten Verbindungsweg zwischen Müncheberg und Behlendorf.
Der Radweg zwischen Müncheberg und Behlendorf verläuft zwischendrin auf 500 Metern auf dem Bahndamm der ehemaligen Oderbruchbahn.
Die Oderbruchbahn war eine normalspurige Kleinbahnstrecken mit einer Gesamtlänge von 111 km. Die Inbetriebnahme erfolgte ab 1911. Das vornehmliche Interesse zur Errichtung der Bahn bestand in der Beförderung von Gütern aus dem Oderbruch nach Berlin, wie Lieferungen von Gemüse und Produkten der Zucker- und Stärkefabriken, sowie Brennereien und der auf der Oder angelandeten Güter.
Auf 112 Kilometern Länge wurde 2006-2008 der Oderbruchbahn-Radweg zwischen Müncheberg, Fürstenwalde und Wriezen in Anlehnung an die einstige Trasse der Oderbruchbahn gebaut. Allerdings verläuft nur ein kleinerer Teil des Weges direkt auf der alten Trasse.
Gemeinde Müncheberg, Landkreis Märkisch-Oderland, Land Brandenburg, 2014.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos