Fotowiesel.de BasisFotomapInfo PayPal Gefällt Mir Button
Berlin erforschen und Brandenburg entdecken
Basis | Brandenburg entdecken |

Bad Saarow und Scharmützelsee

Fotos von einem Tagesausflug mit dem Fahrrad nach Bad Saarow zum Scharmützelsee. Die Radtour führt von Erkner auf dem Spreeradweg durch die Spreetalniederung entlang nach Fürstenwalde/Spree. Von dort nach Bad Saarow am Schmarmützelsee. Weiter entlang am Ostufer des Schmarmützelsees zur Südspitze und von da aus über Markgrafpieske und Spreenhagen wieder nach Erkner zurück.

Bad Saarow (niedersorbisch Zarow) ist ein Thermalsole- und Moorheilbad und anerkannter Kurort am Scharmützelsee. Er ist bekannt für seine heilende Thermalquelle und den mineralreichen Schlamm, der schon am Anfang der Geschichte des Ortes um 1900 zur Kurierung von Hautkrankheiten diente. Bad Saarow ist gekennzeichnet durch seine waldreichen und parkähnlichen Grundstücke der Gründerjahre der Villenkolonie (ab 1906).

Der Scharmützelsee ist ein typischer glazialer Rinnensee. Er ist nach dem Schwielochsee der zweitgrößte natürliche See Brandenburgs. Von Theodor Fontane wurde er im Jahre 1881 Märkisches Meer genannt.
In einer Urkunde in den Regesten der Markgrafen von Brandenburg aus askanischem Hause wurde der See erstmals 1316 von den Askanier als in stagno Tschermitzel erwähnt.
Auf dem Scharmützelsee verkehrt die Fahrgastschifffahrt von und nach Berlin, sowie ein Linienverkehr zwischen Bad Saarow und Wendisch-Rietz.

(Mit Infos von Wikipedia)
Die Fotos entstanden im Jahr 2013.


© 2004 - 2018 Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutzerklärung & Impressum & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Weitere Informationen