Am Wulkower Bogen der Spree
Am Wulkower Bogen der Spree
Am Wulkower Bogen der Spree
Am Wulkower Bogen der Spree in der Spreeaue bei Wulkow.
Die abgestorbenen Bäume sind den Überschwemmungen der Wiesen zu verdanken. Diese wiederum dem "Kohlepegel", wegen dem der Wasserstand der Dahme und Spree zwischen Hafen Königs Wusterhausen und Kraftwerk Klingenberg für das "Kohlependel" niedrig gehalten werden muss, damit die Schubverbände die Lange Brücke in Köpenick passieren können. Der Wasserstand der Spreeaue wird über die Wernsdorfer Schleuse und das Wehr Große Tränke geregelt. Seit dem Rückbau des Schöpfwerks bei Wulkow werden die Wiesen nicht mehr entwässert.
2017 wurde das Kohlependel beendet, aber Frachtschifffahrt wird weiter betrieben.
Gemeinde Grünheide (Mark), Landkreis Oder-Spree, Land Brandenburg, 2013.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos