Zum Oder Brückenkopf von 1945
Ein Ausflug an die Oder bei Kienitz, an die Stelle, an der die Rote Armee im Zweiten Weltkrieg am 30. Januar 1945 erstmals die Oder-Neiße-Linie überschritten und einen Brückenkopf gebildet hat.

Kienitz liegt in der Gemeinde Letschin im Landkreis Märkisch-Oderland in Brandenburg.
In diesem Gebiet fand auch das Oderhochwasser 1997 statt, welches die größte bekannte Flut der Oder war.

Auf der Rücktour führt der Weg über eine Feldsteinstraße, eine historische Heerstraße, strata coloniensis (frühmittelalterlicher Fernhandelsweg), und Jacobsweg bei Garzin (Liebenhof).
Oderaue Genschmar Alte Oder
Oderaue Genschmar Alte Oder
Hinweisschild Landesumweltamt Brandenburg
Oderaue Genschmar Alte Oder
Oderaue Genschmar und Deich Alte Oder
Neuer Oderteich im Odervorland mit Grenzpfahl
Neuer Oderteich im Odervorland bei Kienitz
Odervorland bei Kienitz
Die Oder bei Kienitz
Die Oder bei Kienitz
Die Oder bei Kienitz
Die Oder bei Kienitz
Die Oder bei Kienitz
Die Oder bei Kienitz
Rastplatz an der Alten Heerstraße
Alte Heerstraße bei Liebenhof nach Garzin
Alte Heerstraße bei Liebenhof nach Garzin
Findling in der Märkischen Schweiz

© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos