Zum Bötzsee und Fängersee
Der Bötzsee ist ein natürlicher See mit sehr klarem Wasser, der sich zwischen den Orten Altlandsberg und Strausberg im Landkreis Märkisch-Oderland des Landes Brandenburg erstreckt. Er ist Teil des Landschaftsschutzgebietes Strausberger- und Blumenthalter Wald- und Seengebiet und befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu zahlreichen anderen Seen, wie dem Fänger- und Straussee.

Die Fotos sind bei einer Radtour entstanden. Die Tour führte zum Bötzsee, danach zum nördlich gelegenen Fängersee und weiter nördlich zum Unteren Gamengrund mit den Kalkmooren Brandenburgs und dem darin liegenden Kesselsee und einem See eines ehemaligen Torfstichs.

Die Seen liegen mit weiteren Seen in einem glazialen Urstromtal, das zur letzten Eiszeit entstanden ist. Das Gebiet ist größtenteils bewaldet. Der Bötzsee und der Fängersee haben einen fast rundum zugänglichen Uferweg.
Bötzsee Blick vom Ostufer
Glasklares Wasser im Bötzsee
Bötzsee Blick vom Ostufer
Miesmuscheln (Mytilus) im Bötzsee
Bötzsee Blick vom FKK-Platz
Fängersee Blick vom Steilufer Richtung
Wanderweg um den Fängersee
Rastplatz mit Hinweisschild der Unteren
Wegweiser am Fängersee
Wanderweg am Fängersee
Fängersee Blick von Ostufer (Nordosten)
Fängersee Blick vom Ostufer zum Westufer
Fängersee Blick von Ostufer (Nordosten)
Unterer Gamengrund nördlich vom Fängersee
Unterer Gamengrund
Altes Autowrack nähe Kesselsee
Altes Autowrack nähe Kesselsee
Altes Autowrack nähe Kesselsee
Altes Autowrack nähe Kesselsee
Schopftintling Unterer Gamengrund
Torfstich Kesselmoor Kalkmoore
Kleine Fische im Kesselmoor Kalkmoore
Kesselmoor Unterer Gamengrund
Haidgraben bei Wesendahl Altlandsberg
Echtes Leinkraut LK Märkisch-Oderland
Waldmistkäfer
Rotsaum-Blattkäfer auf Echtes Leinkraut
Echtes Leinkraut
Ackerhummel auf Echtes Leinkraut

© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos