Holzmarktstraße WIEWEIL
Holzmarktstraße WIEWEIL
Holzmarktstraße WIEWEIL
Das Areal für das Bau-Projekt WIEWEIL in der Holzmarktstraße Ecke An der Michaelbrücke.
Am Stadtbahnviadukt der Berliner Stadtbahn von 1882 an der Spree.
Wohn- und Wissenslandschaft, Wohn- und Bürokomplex, WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH, KIM Kilian Immobiliengruppe.
Vormals Areal für das Bau-Projekt Eckwerk der Holzmarkt Genossenschaften.
Ehemals (1846) Standort der Spaziers Maschinenbau-Anstalt.
Vor 1945 Mietskasernen mit Fabriken - im Zweiten Weltkrieg zerstört.
1905 Fabrik für Stanzmesser und Pressen, Friedrich Marquardt.
1907 Maschinenfabrik J. Chronik; Automobilzubehörteile Richard Rieh & Co., Inhaber Reinhard Koch (Erkner).
1908 Gasglühlicht Columbia Heyde & Co., Inhaber Fräulein Martha und Anna Heyde.
1909 Maschinenfabrik J. Chronik; Autoklinik Ingenieur Joë Chronik; Buch- und Kunstdruckerei Siegfried Friedländer, Inhaber Frau Agnes Friedländer.
1969 Vertragswerkstatt für Renault und Simca, Werner Heuer.
1988 FIAT- und RENAULT-Service Werner Heuer.
1991 Fiat Autohaus Heuer.
Hinten rechts das Kraftwerk Berlin.
Ortsteil Friedrichshain, Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, Berlin, 2021.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos