Bahnbetriebswerk Berlin-Schöneweide
Das Bahnbetriebswerk Berlin-Schöneweide wurde 1906 am Verschiebebahnhof Schöneweide an der Eisenbahnstrecke der Berlin-Görlitzer Eisenbahn von 1867 in Betrieb genommen und war dies bis Anfang der 1990er Jahre.

Am Bahnbetriebswerk Berlin-Schöneweide besteht ein Ringlokschuppen mit 20 Lokschuppen sowie ein Verwaltungsgebäude, ein Wasserturm und einige weitere Gebäude und Nebengebäude.

Das Bahnbetriebswerk Berlin-Schöneweide wird seit den 1990er Jahren von mehreren Eisenbahnvereinen genutzt. Das Areal ist kein sogenannter Lost Places.
Bahnbetriebswerk Berlin-Schöneweide
Bahnbetriebswerk Berlin-Schöneweide
Bahnbetriebswerk Berlin-Schöneweide
Bahnbetriebswerk Berlin-Schöneweide
Bahnbetriebswerk Berlin-Schöneweide
Bahnbetriebswerk Berlin-Schöneweide
Bahnbetriebswerk Berlin-Schöneweide
Bahnbetriebswerk Berlin-Schöneweide
Bahnbetriebswerk Berlin-Schöneweide
Bahnbetriebswerk Berlin-Schöneweide
Bahnbetriebswerk Berlin-Schöneweide Ringlokschuppen
Bahnbetriebswerk Berlin-Schöneweide Ringlokschuppen
Bahnbetriebswerk Berlin-Schöneweide Ringlokschuppen
Bahnbetriebswerk Berlin-Schöneweide
Bahnbetriebswerk Berlin-Schöneweide
Betriebsbahnhof Berlin-Schöneweide
Verschiebebahnhof Berlin-Schöneweide
Gleislinse Schöneweide
Gleislinse Schöneweide
Bahnhof Berlin-Schöneweide Bahnsteige
Niederschöneweide Michael-Brückner-Straße
Chausseehaus Sterndamm

© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos