Lindenberger Mühle
Lindenberger Mühle
Lindenberger Mühle
Die Lindenberger Mühle an der Bundesstraße 2 bei Lindenberg.
Ehemaliger Standort einer Windmühle.
Die heutige Lindenberger Mühle ist seit 1926 in Betrieb und war anfangs eine Mahlmühle für Mehl. Seit 1973 ist die Mühle ein Mischfutterwerk zur Herstellung von Mischfutter für Milchkühe. Ab 1990 wurde die Mühle vom Müllermeister Wilhelm Gehrke und Diplomlandwirt Wilfried Gehrke zur Herstellung von Futtermittel für Zucht-, Hof- und Heimtiere umgebaut, ausgebaut und erweitert. Heute wird die Mühle vom Geschäftsführer Jan Köstner geführt. Die Mühle verkauft und vertreibt Futtermittelzusammenstellungen für Geflügel, Hühner, Enten, Gänse, Pferde, Nagetiere, Kaninchen, Zuchtkaninchen, Mastkaninchen, Maus, Ratte, Chinchilla, Vögel, Papageien, Kanarienvögel, Ziervögel, Sittiche, Waldvögel, Tauben, Ziertauben, Brieftauben, Exoten, Rinder, Schweine, Hunde, Schafe und Fische, sowie Zubehör wie Nistkästen, Tränken, Stallausrüstungen, Einstreu, Stroh, Strohballen, Schädlingsbekämpfungsmittel, Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine, sowie Futtermöhren, Rote Bete, Dünger, Rasensamen, Rindenmulch und Blumenerde. Desweiteren Stutenfutter, Aufzuchtfutter für Fohlen, Ergänzungsfutter für Leistungspferde, Quetschhafer, Quetschhafergerste, Quetschhafermais. Hausmischung und pelletiertes Futter, Pellets, Qualitätsfutter. Viehfutter, Viehnahrung. Futtermittel Großhandel Ahrensfelde. Hersteller von Tierfutter aus Ahrensfelde.
Auf dem Betriebsgelände ist zudem die Filiale Heidelberger Beton GmbH Region Nord-Ost. HeidelbergCement, Transportbeton.
Die Bundesstraße 2 ist hier die ehemalige Via Imperii von Rom nach Stettin auf dem Abschnitt Berlin-Bernau.
Ort Lindenberg, Gemeinde Ahrensfelde, Landkreis Barnim, Bundesland Brandenburg, 2018.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
Mode-Magazin Alt-Berlin
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos