Alt-Stralau
Alt-Stralau
Alt-Stralau
Die Erholungsgärten Stralau in Alt-Stralau.
Die KGA "Erholungsgarten Alfred Kowalke" entstand um 1980 aus der KGA Stralau (Süden) und KGA V.V.N. (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes, Norden). Heute wird sie nur noch KGA "Alfred Kowalke" genannt.
Ehemalige Brache vom Amtsvorsteher und Gemeindevorsteher L. Kracht (östlicher Teil) und Gärtnereigrundstück vom Gärtnereibesitzer Tübbecke (westlicher Teil). Auf dem Grundstück Tübbecke ab 1903 gemeinsam und abwechselnd Reichsbank-Ruderverein, Verein der Ruderfreunde, Berliner Jollen-Klub und Zentral-Verein der Angelfreunde. Ab Anfang der 1920er Jahre Erholungsgärten Stralau e.V. mit Zentral-Verein der Angelfreunde und später Motorclub Estra.
Alfred Kowalke (1907-1944) war ein Widerstandskämpfer aus Rummelsburg, der hingerichtet wurde.
Ortsteil Friedrichshain im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg im Land Berlin, 2017.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos