Kolonie Kaulsdorf-Ost
Kolonie Kaulsdorf-Ost
Kolonie Kaulsdorf-Ost
Die ehemalige Gärtnerei im Münsterberger Weg in Kaulsdorf.
Eine Gärtnerei bestand hier seit mind. 1928. Ab mind. 1936 bis mind. 1942 Gärtnerei W. Reinke. Bis mind. 1960 Gartenbau Johanna Reinke. Danach bis 1990 Gartenbaubetrieb Kaulsdorf Brigade 27, BT V/12, BT 05/12 (Betriebsteil) Gärtnerische Produktionsgenossenschaft Aufbau "Hermann Schlimme" (GPG Aufbau Hermann Schlimme) Spezialbetrieb für Zierpflanzenbau. Ab 1991 Elsengrund-Bau GmbH (Bauanschlägerarbeiten) und ascotec Anlagenbau GmbH, Kundendienst und Service Küchenanlagen, Großkücheneinrichtungen und Großküchenmaschinen (Ascotec Anlagenbau GmbH, Gaststätteneinrichtungen, Dimitroffstr.).
Zuletzt ATW GmbH - Asbest-/Faseranalytik, Technische Diagnostik, Werkstoffprüfung sowie erweitert Gebäudeschadstoffe, vormals AUBA-Labor.
Anstelle der Gärtnerei soll ein Wohnquartier entstehen. Wohnungsmarktentwicklungskonzept Marzahn-Hellersdorf 2020/2030 Endbericht August 2016: Anzahl Wohneinheiten (Einfamilienhaus, Doppelhaus, Reihenhaus) 70.
Entlang des Münsterberger Weg verläuft die Trinkwasser-Druckrohrleitung Müggelsee-Lichtenberg vom Wasserwerk Friedrichshagen am Müggelsee zum Zwischenpumpwerk Lichtenberg an der Landsberger Allee.
Ortsteil Kaulsdorf im Bezirk Marzahn-Hellersdorf im Land Berlin, 2017.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos