Dorfanger Kaulsdorf
Dorfanger Kaulsdorf
Dorfanger Kaulsdorf
Zwei alte Häuser am Dorfanger von Kaulsdorf.
Die Wohnhäuser gehören jeweils zu einem Bauernhof, deren Grundstücke am Wuhletal liegen.
Rechts das Wohnhaus von um 1870, das von mindestens 1922 bis 1926 dem Landwirt H. Schulze, bzw. bis 1928 noch dessen Altsitz war, und von 1926 bis mindestens 1942 dem Landwirt M. Schulze gehörte. Von mindestens 1922 bis 1932 mit dem Graveur F. Engler.
Links daneben das Wohnhaus von um 1870, das von mindestens 1922 bis 1936 dem Landwirt E. Bausdorf gehörte und danach bis mindestens 1942 der Witwe S. Bausdorf. Von mindestens 1922 bis 1927 war auf dem Bauernhof ein Standort der Märkischen Wachschmelze Becher & Rechnitz (Straße Alt-Kaulsdorf Ecke Köpenicker Straße, seit 1935 Chemnitzer Straße). Von 1931 bis 1933 war auf dem Bauernhof die Waschanstalt Schwan GmbH. Der Bauernfamilie Bausdorf gehörten mehrere Häuser und Grundstücke in Kaulsdorf.
Ortsteil Kaulsdorf im Bezirk Marzahn-Hellersdorf im Land Berlin, 2017.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos