Schule in Kaulsdorf
Schule in Kaulsdorf
Schule in Kaulsdorf
Der Schulhof mit der Turnhalle der Schule in der Adolfstraße in der Kolonie Kaulsdorf-Ost.
Das Schulgebäude wurde zwischen 1911-1913 gebaut. Das südliche Gebäude war ab 1911 Gemeindeschule, der mittlere Flügel ab 1913 Turnhalle und das nördliche Gebäude von 1913 bis 1945 Gemeindeverwaltung und Amtstelle Kaulsdorf.
Ab 1920 32. Volksschule.
Von 1946 bis 1951 21. und 32. Volksschule.
Ab 1978 21. Polytechnische Oberschule "Ludwig Turek" (1898-1975, Kaulsdorfer Schriftsteller).
Seit 1994 Franz-Carl-Achard-Grundschule. Franz Carl Achard forschte von 1782-1786 auf dem Gut Kaulsdorf nach der Herstellung von Rübenzucker.
Seit 2015 ist das Schulgebäude wegen Einsturzgefahr von der Bauaufsicht gesperrt und soll abgerissen werden.
Ortsteil Kaulsdorf im Bezirk Marzahn-Hellersdorf im Land Berlin, 2017.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos