Postamt Kaulsdorf
Postamt Kaulsdorf
Postamt Kaulsdorf
Das ehemalige Postamt Kaulsdorf am Mädewalder Weg in Kaulsdorf.
Der linke Gebäudeflügel wurde 1932 für die Telegraphie-Abteilung angebaut.
Das Haus mit dem Postamt Kaulsdorf ohne den linken Gebäudeflügel gehörte von mindestens 1922 bis 1927 dem Minist. Kanzlei-Sekretär G. Viering.
1927 kaufte der Fiskus das Haus.
Von mindestens 1922 bis 1934 war der Postmeister M. Herzberg.
Von 1934 bis 1936 war der Postmeister W. Scharping.
Von 1936 bis mindestens 1942 war der Postmeister P. Böttcher.
Von 1932 bis mindestens 1942 war der Telegraphie-Werkführer P. Meißner, ab 1935 Telegraphie-Werkmeister P. Meißner.
Ab 1937 mit Fernsprechvermittlungsstelle Nr. 508 (Fernsprechamt Ost).
Das Postamt Kaulsdorf wurde 2011 geschlossen.
Der Mädewalder Weg hieß bis 1938 Wilhelmstraße.
Ortsteil Kaulsdorf im Bezirk Marzahn-Hellersdorf im Land Berlin, 2017.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos