Fotowiesel.de BasisFotomapInfo PayPal Gefällt Mir Button
Berlin erforschen und Brandenburg entdecken
Basis | Berlin erforschen |

Am Rathaus Lichtenberg

Unmittelbar neben dem Rathaus Lichtenberg in Berlin befindet sich der ehemalige städtische Friedhof Rathausstraße, der nicht mehr direkt an der Rathausstraße, sondern zwischen Ruschestraße und Rudolf-Reusch-Straße sowie Hoenerweg und Bleckmannweg liegt. Die Rudolf-Reusch-Straße wurde erst Anfang der 1920er Jahre angelegt und 1924 so benannt. Der Friedhof war eine Erweiterung vom alten Gemeindefriedhof (Kirchhof) im Rathauspark an der Möllendorffstraße. 1923 wurde der alte Gemeindefriedhof im Rathauspark geschlossen. 1971 wurde der städtische Friedhof Rathausstraße geschlossen. Der Friedhof sollte zum Park umgewandelt werden, dies ist aber bisher nicht realisiert worden. Auf dem Friedhof sind noch etliche Grabsteine vorhanden.

Am ehemaligen Dorfanger vom Dorf Lichtenberg, am Loeperplatz an der Möllendorffstraße, befindet sich der Gutspark Lichtenberg. Im Gutspark befand sich bis 1945 der Gutshof vom Rittergut Lichtenberg mit einem kleinen Gutspark.
Das Gusthaus stand direkt an der Straße. Auf dem Areal stand zudem ein großes Wirtschaftsgebäude und weitere kleinere. Nach 1945 wurde der Gutspark abgerissen und um 1950 inmitten der Fläche das Kinderheim "Clara Zetkin" gebaut, das Ende der 1960er Jahre zur Kindergrippe "Käthe Tucholla" wurde.
Der Dorfanger wird seit 1914 Loeperplatz genannt und von der Möllendorffstraße umschlossen, die bis 1909 die Dorfstraße war und von 1976 bis 1991 Jacques-Duclos-Straße genannt wurde.


© 2004 - 2019 Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutzerklärung & Impressum & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Weitere Informationen