Nöldnerstraße in der Victoriastadt
Nöldnerstraße in der Victoriastadt
Nöldnerstraße in der Victoriastadt
Das Mietshaus vom Kaufmann und Bankbuchhalter O. Ehrhardt von 1887 an der Nöldnerstraße in der Victoriastadt in Rummelsburg.
Das Mietshaus gehörte Ehrhardt bis Anfang der 1910er Jahre, danach bis Ende der 1930er Jahre einem Privatier H. Warmt.
Ab Anfang der 1900er Jahre bis Mitte der 1920er Jahre Sitz der Verkehrs-Abteilung Kabelwerk Oberspree der Berliner Elektrizitätswerke.
Hinter dem Haus verläuft der Bahndamm der Preußischen Ostbahn von 1867.
Die Victoriastadt entstand ab 1871.
Die Nöldnerstraße war bis 1947 die Prinz-Albert-Straße. Sie gehört zur Victoriastadt und liegt zwischen Preußischer Ostbahn und Schlesischer Bahn, während der Großteil der ab 1872 entstandenen Victoriastadt zwischen Preußischer Ostbahn und Ringbahn liegt.
Ortsteil Rummelsburg im Bezirk Lichtenberg im Land Berlin, 2017.
Entdecke mehr dazu auf amazon.
© Fotowiesel.de - Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Mehr Infos